Gedicht: Palästina ist unser heutiges Kerbela!

Ich sitze hier in der Dunkelheit,
die Nacht voller Licht und sehr weit.
Bald haben wir den Tag von Aschura erreicht,
diese Bürde zu tragen ist nicht leicht.
Denn wir wissen, was wir tun nicht reicht,
um zu verhindern, dass das Geschehen von Palästina dem von Aschura gleicht.

Das Land Palästina wird unterdrückt,
da Israel die Waffen zückt.
Die Welt dagegen jedoch nichts tut,
denn die Menschheit hat keinen Mut.

Jeder Tag ist Aschura und jeder Ort ist Kerbela,
diese Aussage ist wirklich wahr.
Imam Mahdi ist uns nah,
doch sind wir auch für ihn da?
Mit einer großen Schar?
Nicht so wie in Kerbela,am Tage Aschura,
wo nur 72 waren da,
für unseren Maula!

palaestina_schrumpft

Eure Zeynep

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s