Geburtstag des Erlösers in der Verborgenheit, Imam Mahdi (15. Sha’ban)

Mögen die Wolken verschwinden, damit dein Licht hervor kommt und alle unterdrückten Völker sich dir im Kampf gegen die Tyrannen anschließen können.

Mögen die Wolken in den Herzen derjenigen Muslime verschwinden, die deinen Statthalter noch nicht erkannt haben, damit sie sehen und erkennen, dass sein Licht dein Licht ist.

Mögen die Wolken verschwinden und möge ein jeder Nachdenkende erkennen, dass der Weg aus der Dunkelheit zu deinem Licht nur und nur an der Seite desjenigen erfolgen kann, dessen Licht dein Licht ist.

Oder wie lange wollen wir noch „Eile zu uns, eile zu uns “ rufen und uns dabei nicht in deine, sondern in die entgegen gesetzte Richtung bewegen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s