Zur aktuellen Verfolgung von Schiiten in Saudi-Arabien

Wird der #Westen jetzt Truppen nach #SaudiArabien entsenden, die das Regime stürzen, weil es seine Bevölkerung, insbesondere die schiitische Minderheit im Osten des Landes, mit brutaler Gewalt verfolgt und unterdrückt? Selbstverständlich nicht, denn befreundete Regime dürfen in ihrem Land und im Rest der Welt machen, was sie wollen, solange es nicht den Westen und/oder dessen Interessen direkt betrifft.
Völker haben nur ein Recht auf Demokratie und Menschenrechte westlicher Art, wenn sie dem Westen nützlich sein könnten.
Gottseidank sind die Schiiten auf der arabischen Halbinsel nicht auf den Westen und dessen Führer und Medien angewiesen. Gott steht ihnen bei, und die Gläubigen in der Welt. Mehr benötigen sie nicht.

Advertisements

Wahre Liebe zu Imam Hussein – Liebe zur Gerechtigkeit

day-of-ashura-in-iran-2015-2

„Wahrlich das Märtyrium von Imam Hussein entfacht in den Herzen der Gläubigen eine Flamme, die niemals erlischt.“

So heißt es sinngemäß in einer Überlieferung über die Liebe der Gläubigen zu Imam Hussein. Aber was ist damit gemeint? Ist damit gemeint, jedes Jahr aufs Neue Tränen aus Trauer um die Ermordung Imam Husseins und seiner Gefährten zu vergießen, ohne hieraus Lehren zu ziehen? Gar sein Leben zu verändern? Wahre Liebe zu Imam Hussein – Liebe zur Gerechtigkeit weiterlesen