Gottesgedenken

IMG_20150211_164351Jeden Montag Abend, um 18.45 Uhr beginnt unsere wundervolle Montagssitzung. Erst mal mit der Lesung des heiligen Qur’an auf Arabisch, zwei Seiten, und dann deren deusche Übersetzung. Anschließend hält einer aus unserer Gemeinde einen Vortrag. Diese Woche war Dr. Gürhan Özoguz an der Reihe und hat einen solch schönen Vortrag über das Gedenken [dhikr] gehalten, der direkt ins Herz ging, im wahrsten Sinne des Wortes, und den ich euch nicht vorenthalten wollte.
Ich habe einige Notizen gemacht, natürlich werde ich hier nicht den gesamten Vortrag wiedergeben, sondern über einen bestimmten und sehr interessanten und doch wundervollen Aspekt des Vortrages berichten.

Gottesgedenken weiterlesen

Advertisements

Das Herz ist wie ein Garten

Das Herz ist wie ein großer Garten: Wir müssen uns um die Blumen kümmern, sie regelmäßig gießen und das Unkraut jäten.

Unserem Herzen geht es ähnlich. Wenn wir uns nicht um die schwarzen Flecken, die schlechten Taten, darauf kümmern, sie nicht entfernen…dann wird es irgendwann übersät damit sein und die schwarzen Flecken werden die freien stellen besetzen, genau so wie das Unkraut irgendwann die Blumen überwuchert. Das Herz ist wie ein Garten weiterlesen