Hollande, das sind deine Kalaschnikows! (Anschlag auf „Charlie Hebdo“)

So oder so ähnlich könnte man dem französischen Präsidenten vorwerfen „wer Terroristen in Syrien oder andernorts unterstützt, wird mit denselben Waffen angegriffen werden.“ Aber ganz so einfach ist es doch nicht, denn bislang gibt es offenbar keine einzige Gruppe oder Person, die sich zu dem heutigen Terroranschlag auf die Redaktion des französischen Satire-Blattes „Charlie Hebdo“ bekannt hat. Was es gibt, sind Vermutungen und natürlich Beschuldigungen aus bekannten Ecken an bekannte Gruppen. Weiterlesen